Spezifische Sonderprodukte
Aufhellungssplitte (alle Kornklassen):
Der Einsatz von Aufhellungssplitten in Asphaltdeckschichten entspricht zunehmend den Forderung der Straßenbauämter für den Verkehrswegebau (Neubau und Instandhaltung).

Das Steinwerk Schwarzkollm bei Hoyerswerda hat durch die spezifischen natürlichen Eigenschaften des Gesteinsvorkommen Granodiorit, Splitte für die Aufhellung von Fahrbahnoberflächen (Deckschichten) mit einer ständig steigenden, bundesweiten Zulassung (Länderzulassungen) entwickelt.

  • Helle Asphaltdeckschichten besitzen ein verbessertes Wärmeverhalten, d.h. durch das Aufhellungsgestein in der Asphaltdeckschicht wird das Sonnenlicht stark reflektiert und hat zur Folge, dass sich die Erwärmung der Fahrbahnoberfläche um bis zu 20 % verringert.
  • Aufgehellte Asphaltdeckschichten führen zur einer Erhöhung der Asphaltstandfestigkeit besonders im Schwerlastverkehr (Spurrillenbildung) sowie bei Kreuzungsbereich.
  • Helle Deckschichten erhöhen die Verkehrssicherheit d.h. bei Dunkelheit und regnerischem Wetter führt eine aufgehellte Asphaltdeckschicht zu einer Verbesserung der Sichtverhältnisse infolge der Abgrenzung des Fahrbahnbereiches zum Straßenrandbereich (Kontrastverhalten).
  • Aufgehellte Fahrbahndeckschichten führen bei beleuchteten Straßenführungen zu einer Energiekosteneinsparungen von bis zu 12% durch eine Reduzierung der Beleuchtungsintensität.
Quarzsand (0/0,5; 0,5/1,0; 1,0/2,0 mm)
Durch den hohen Quarzanteil des weißgrauen Sandes von bis zu 98 % ist der Spezialsand für die Herstellung von Buntglas, Trockenmörtel, Estrichen, Fliesenproduktion und Siebkurvenverbesserung die kostengünstige Variante zu einer sofortigen und nachhaltigen Produktionskostenreduzierung.